Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Handball
11.05.2022

Kadetten sichern sich im Innenblock ab

Die Kadetten sicher sich mit Orri Freyr Gislason kurzfristig im Innenblock ab.
Die Kadetten sicher sich mit Orri Freyr Gislason kurzfristig im Innenblock ab. Bild: zVg.
Orri Freyr Gislason wird die Kadetten Schaffhausen kurzfristig im Innenblock verstärken.

Durch die in den Nationalmannschaften erlittenen Verletzungen von Lukas Herburger und Zoran Markovic stehen den Kadetten zur Zeit von ursprünglich vier nur noch zwei Innenblock-Spieler zur Verfügung. Deshalb haben sich die Verantwortlichen dazu entschieden, mit der kurzfristigen Verpflichtung von Orri Freyr Gislason den Innenblock zu verstärken, heisst es in einer aktuellen Medienmitteilung der Kadetten Schaffhausen. 

Orri Freyr Gislason, der ältere Bruder des bei den Rhein-Neckar Löwen engagierten Ymir Gislason, spielte die meiste Zeit seiner Karriere bei seinem Heimatverein Valur in Island. Er beendete seine Karriere vor zwei Jahren, nur deshalb konnten ihn die Kadetten ausserhalb des Transferfensters verpflichten. 

Schaffhausen24, Originalmeldung Kadetten Medienstelle