Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Neuhausen
18.05.2022

Heftige Auffahrkollision im Feierabendverkehr

(Symbolbild)
(Symbolbild) Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA
Am Dienstag 17. Mai, hat sich in Neuhausen eine heftige Auffahrkollision zwischen zwei Autos ereignet. Personen sind bei diesem Verkehrsunfall keine verletzt worden. An den beiden Unfallautos entstand erheblicher Sachschaden.

Um 16.30 Uhr am Dienstagnachmittag, 17. Mai, musste ein 62-jähriger Schweizer sein Auto auf der Schaffhauserstrasse in Neuhausen, auf der Fahrt in Richtung Rheinhof-Unterführung, verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende Autofahrer, ein 21-jähriger Deutscher, bemerkte diese Anhaltung zu spät, woraufhin er mit seinem Auto heftig gegen das Heck des bereits stehenden Autos prallte.

Personen wurden bei dieser Auffahrkollision keine verletzt. An den beiden Unfallautos entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Das Unfallauto des Unfallverursachers musste durch ein privates Bergungsunternehmen abtransportiert werden. Zur Reinigung der Fahrbahn musste zudem die Feuerwehr von Neuhausen am Rheinfall aufgeboten werden.

Während der Unfallaufnahme durch die Schaffhauser Polizei kam es auf der Schaffhauserstrasse zu Verkehrsbehinderungen.

Schaffhausen24, Originalmeldung SHPol