Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Kultur
18.05.2022

Kulturgenuss am Tag der offenen Museen

In den Ortsmuseen konnten Klein und Gross Gegenstände aus früheren Zeiten bestaunen und auch selbst aktiv werden.
In den Ortsmuseen konnten Klein und Gross Gegenstände aus früheren Zeiten bestaunen und auch selbst aktiv werden. Bild: zVg.
Am Internationalen Museumstag öffneten vergangenen Sonntag Museen im Naturpark ihre Pforten.

Am vergangenen Sonntag öffneten 15 Museen ihre Pforten. Mehr als 600 Besucherinnen und Besucher folgten der Einladung des Regionalen Naturpark Schaffhausen und des Museumsvereins Schaffhausen und erkundeten die vielfältigen Museen der Region, heisst es in einer Medienmitteilung de Regionalen Naturparks.

Selbst Münzen prägen

In den Ortsmuseen konnten Klein und Gross Gegenstände aus früheren Zeiten bestaunen und auch selbst aktiv werden: Im Reiatmuseum Thayngen beispielsweise konnten Kinder selbst ein Spiel aussägen und mit nach Hause nehmen. In Neunkirch lud der schöne Innenhof des Oberhofs zu Kaffee und Kuchen nach dem Museumsbesuch ein und viele Museen boten spezielle Führungen an. In Guntmadingen durften die Besucherinnen und Besucher des Pflug- und Schmiedemuseums neben Schmiedevorführungen selbst Münzen prägen und im Gipsmuseum Schleitheim wurde vor dem Stollen grilliert und es wurden Gipsfiguren gegossen. Im Museum zu Allerheiligen gab es neben einem spannenden Vortrag über Schaffhauser Frauenrechtlerinnen die Möglichkeit, bei Töpferarbeiten, mit Geschichten und Fotografie kreativ zu werden. Egal ob mit dem Auto, bei einer Velotour oder mit Bus und Bahn – das Publikum erfreute sich an dem sonnigen und sehr warmen Tag an dem bunten und vielfältigen Programm, teilen die Verantwortlichen des Naturparks mit.

Beliebtes Gewinnspiel

Auch das vom Naturpark organisierte Gewinnspiel sei gut angekommen – die Museumsgäste begaben sich auf die Suche nach bestimmten Gegenständen in den Museen. Per Zufallsprinzip wurden aus allen 60 Einsendungen die Gewinnerinnen und Gewinner bestimmt. Insgesamt drei Besucherinnen und Besucher des Ortsmuseums Beringen, des Museums Stemmler und des Orts- und Dichtermuseums Wilchingen wurden ausgelost und können sich über zwei Genusspakete und einen Gutschein für einen NaturparkWirt freuen. Der Tag der offenen Museen war ausserdem Teil des Internationalen Museumstages. Unter dem Motto «The Power of Museums» wurde in der gesamten Schweiz und auch über die Grenzen hinaus die Rolle der Museen in der Gesellschaft beleuchtet: Sie bewahren und erforschen unser Kulturerbe und machen es für die Öffentlichkeit und vor allem auch für zukünftige Generationen zugänglich. Der Internationale Museumstag wird jeweils vom Verband der Museen der Schweiz VMS und mit ICOM Schweiz lanciert. Dieses Jahr nahmen gut 200 Museen schweizweit teil. Der Regionale Naturpark Schaffhausen evaluiert nun die Veranstaltung gemeinsam mit den teilnehmenden Museen und plant eine erneute Durchführung im Jahr 2024, so die Verantwortlichen abschliessend. 

Schaffhausen24, Originalmeldung Regionaler Naturpark Schaffhausen