Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Gesellschaft
24.05.2022

Mitwirkung am Fahrplanverfahren 2023

Anregungen zum nächsten Fahrplan können bis zum 12. Juni eingereicht werden. (Symbolbild)
Anregungen zum nächsten Fahrplan können bis zum 12. Juni eingereicht werden. (Symbolbild) Bild: Nathalie Homberger, Schaffhausen24
Der Entwurf des nächsten Fahrplans ist ab 25. Mai im Internet aufgeschaltet. Alle interessierten Kreise dürfen am Fahrplanverfahren mitwirken. Anregungen und Stellungnahmen zu den Fahrplänen der öffentlichen Transportunternehmungen können bis am 12. Juni eingereicht werden.

Der Fahrplanentwurf für die Region Schaffhausen sowie aller anderen Schweizer Regionen ist auf der Webseite www.fahrplanentwurf.ch zu finden. Wer eine Bemerkung oder eine Anregung zu einem bestimmten Bus-, Bahn- oder Schiffsfahrplan hat, kann auf der betreffenden Fahrplanseite seine Stellungnahme verfassen und abschicken. Diese Anliegen werden den zuständigen Stellen automatisch weitergeleitet.

Das Mitwirkungsverfahren steht auch allen offen, die sich per Brief beteiligen möchten. Informationen dazu sind bei der Gemeindeverwaltung des Wohnorts, bei der Koordinationsstelle Öffentlicher Verkehr (Rosengasse 8, 8200 Schaffhausen) oder auf der erwähnten Internetseite erhältlich. Das Mitwirkungsverfahren für die Fahrplanperiode 2023 dauert vom 25. Mai bis zum 12. Juni.

Innerhalb des Kantons Schaffhausen sind im Entwurf keine relevanten Fahrplanänderungen für 2023 im Angebot des öffentlichen Verkehrs vorgesehen.

Schaffhausen24, Originalmeldung Baudepartement Schaffhausen