Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda

Informationen aus der Gemeinde Wagenhausen

Die Gemeinde Wagenhausen informiert über Aktuelles. (Symbolbild)
Die Gemeinde Wagenhausen informiert über Aktuelles. (Symbolbild) Bild: pexels.com
Die Gemeinde Wagenhausen informiert unter anderem über das geplante Strassenfest sowie die Situation rund um die ukrainischen Flüchtlinge.

In der Gemeinde Wagenhausen haben per Ende April 19 ukrainische Flüchtlinge ein vorübergehendes Zuhause gefunden, heisst es in der aktuellsten Mitteilung der Gemeinde. Erfreulicherweise konnten sie vorwiegend bei privaten Gastfamilien beherbergt werden. Einige Gastfamilien kommen vollumfänglich für ihre aufgenommenen Personen auf und möchten weder für die Verpflegungskosten noch für Logis eine finanzielle Beteiligung der öffentlichen Hand. Die im Verein Soziale Dienste Untersee & Rhein (SDUR) zusammengeschlossenen Gemeinden sind dankbar, dass sich Gastfamilien für die Flüchtlinge aus der Ukraine zur Verfügung stellen und schätzen deren Einsatz sehr.

Der Gemeinderat und das Verwaltungsteam bedanken sich im Speziellen bei den freiwilligen Helferinnen und Helfern in der Gemeinde, insbesondere bei Käthi Vetterli, für ihr ausserordentliches Engagement in dieser Krisensituation. Schnell und unbürokratisch sei vor allem der dringend notwendige Wohnraum für die Flüchtlinge zur Verfügung gestellt worden.

Bundesfeier 2022 und Gesamterneuerungswahlen 2023

Die Durchführung der 1.-Augustfeier soll in diesem Jahr wieder stattfinden, jedoch in der Trotte Wagenhausen. Die Feier findet somit eher in kleinerem Rahmen statt, teilt die Gemeinde mit. Der Standort Trotte hat den Vorteil, dass ein grosser Teil der benötigten Infrastruktur vorhanden ist. Weitere Informationen werden folgen.

Am 1. Juni 2023 beginnt die neue, vierjährige Amtsdauer der Behörden der Politischen Gemeinden. Der Gemeinderat bestimmt den Termin für die Gesamterneuerungswahlen auf das Wochenende vom 11./12. März 2023. Ein allfälliger zweiter Wahlgang soll am 22./23. April stattfinden.

Kostenbeteiligung am Radwegunterhalt

Die Kantonalen Radwege Kartäuser-Fürstenland-Route und Wyland-Downtown führen in Etzwilen über die Flurstrasse Parzelle Nr. 900 die im Besitz der Gemeinde ist. Es handelt sich hier um den Radweg Etzwilen – Unterstammheim. Für die Sanierung des Radweges auf Gemeindegebiet sichert das Kantonale Tiefbauamt eine Kostenbeteiligung pauschal von CHF 3'500 zu.

Vertrag Holzschnitzel-Lieferungen

In den letzten 25 Jahren hat der Forst Wagenhausen unter der Leitung von Förster Jakob Gubler die Holzschnitzel-Lieferungen für den Wärmeverbund im Talacker in Kaltenbach organisiert und angeliefert. Jakob Gubler wird in Bälde pensioniert werden, heisst es seitens Gemeinde Wagenhausen. Aus diesem Grunde gibt es eine Neuorganisation der Forstreviere. So musste für die Holzschnitzel-Lieferungen eine neue Lösung gefunden werden.

Die Firma "Stromwerker AG" in Rheinklingen hat einen grossen Holzschnitzelbedarf in unserer Gemeinde. So bietet es sich an, dass sie die Organisation der Schnitzel-Lieferungen übernehmen. Der Gemeinderat beschliesst an seiner Sitzung vom 11. April 2022 einstimmig die neue Zusammenarbeit mit "Stromwerker AG" und unterzeichnet einen entsprechenden Liefervertrag. "Es ist erfreulich, dass somit ein einheimisches Unternehmen gefördert werden kann", schreiben die Verantwortlichen.

Neue Lernende

Anna Lang aus Kaltenbach tritt ab August 2022 einen neuen Lebensabschnitt an. Sie wird auf der Gemeindeverwaltung Wagenhausen ihre dreijährige Kaufmännische Ausbildung EFZ absolvieren und löst damit Nathalie Rütimann aus Diessenhofen ab. Momenten steckt diese mitten in den Abschlussprüfungen und wird die Verwaltung Ende Juli 2022 verlassen.

Strassenfest Wagenhausen

In Wagenhausen ist die Idee entstanden, nach Ende der Bauarbeiten für die Sanierung der Hauptstrasse, die Strasse einen Tag länger zu sperren, um ein einmaliges Strassenfest für die Bevölkerung zu organisieren. Erste Abklärungen ergaben, dass der ideale Zeitrahmen für die Durchführung der Festivitäten Mitte August 2021 wäre. Das Kickoff Meeting hatte bereits stattgefunden, als bekannt wurde, dass die Arbeiten zum Einbau des Deckbelages verschoben werden müssen. Festgestelle Mängel an den Randsteinen machten eine Verschiebung der Abschlussarbeiten und dementsprechend auch des Strassenfestes um ein Jahr notwendig.

Jetzt sei es aber soweit und der Belagseinbau ist in der Woche vom 20. bis 24. Juni 2022 geplant, natürlich so fern das Wetter mitspielt. Das Strassenfest soll nun am Samstag den 25. Juni 2022 stattfinden. Am Sonntagmorgen wird die Strasse für den Verkehr freigegeben. 

AHV-Gemeindezweigstelle

Das Sozialversicherungszentrum des Kantons Thurgau hat sich bei der Gemeinde für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr bedankt. Es wurden wiederum verschiedene Beträge an Rentner und Rentnerinnen mit Wohnsitz in der Gemeinde entrichtet. So wurde zum Beispiel von der Ausgleichskasse der Betrag von rund CHF 3'700'000 an AHV-Renten ausbezahlt.

Bauvergaben verteilt

Wie die Gemeinde Wagenhausen mitteilt, vergibt der Gemeindrat für Sanierungsarbeiten infolge Wasserschaden im Eingangsbereich des Gemeindehauses die Aufträge an Mathias Müller, Bauunternehmung, Kaltenbach. Weiter vergibt er für den Flurstrassenunterhalt im Jahr 2022 die Arbeiten an die Firma Bussinger AG aus Hüttwilen.Zudem wurde beschlossen, wegen defektem Belagsaufbau im Gebiet "in der Müllere" in Rheinklingen die Einbringung des neuen Oberflächenbelags an die Firma Euphalt AG aus Märstetten zu vergeben. Auf den Parzellen GB-Nrn. 669 und 670 "Im Tschungel" werden Sicherheitsholzerei-Arbeiten ausgeführt und Jakob Gubler damit beauftragt.

Der Gemeinderat von Wagenhausen vergibt die Lieferung von 18 Garderobenkästen (Feuerwehrspinde) an die Firma Lista AG in Erlen. Dem Antrag des Vereins Yucatan (Jugendcafé Stein am Rhein) zur Fusionierung mit der Institution "Pro Junior Schaffhausen Thurgau" mit Sitz in Steckborn wird einstimmig zugestimmt. Peter Saladin erhält die Bewilligung für das Patent zum Führen des Gastwirtschaftsbetriebes "Chämihütte" in Kaltenbach. Weiter beschliessen die Verantwortlichen, den Nachtragskredit zum Budget 2022 über CHF 365'000.00 für das private Projekt "Revitalisierung Chräbsbach Etzwilen" der Gemeindeversammlung vom 9. Juni 2022 vorzulegen. Das private Projekt von Karin und Hansueli Küng sowie "Pro Natura" muss für das Einfordern der Kantons- und Bundessubventionen über die Gemeinderechnung abgewickelt werden. Auch der Pfadiabteilung Mädchengruppe "Calypso" aus Winterthur wird die Bewilligung erteilt, vom 4. bis 6. Juni 2022 das Pfingstlager auf dem Grundstück GB-Nr. 516, "Rüüti" in Etzwilen durchzuführen.

Schaffhausen24, Originalmeldung Gemeinde Wagenhausen