Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Fussball
20.06.2022

Beringen feiert Aufstieg nach einer Zitterpartie

Der FC Beringen 1 freut sich über den Aufstieg in die zweite Liga.
Der FC Beringen 1 freut sich über den Aufstieg in die zweite Liga. Bild: zVg.
Abpfiff im Schaffhauser Regionalfussball: Der FC Beringen 1 steigt in die zweite Liga auf, der FC Ramsen kehrt zurück in die dritte Liga.

Die letzten Entscheidungen im Regionalfussball sind am Wochenende gefallen. Der FC Beringen 1 sicherte sich den Aufstieg in die zweite Liga. Die Mannschaft von Reto Colantonio setzte sich dank vier Toren in den letzten 23 Minuten mit 4:3 gegen NK Dinamo durch. In einer Partie, in der der FCB bis zum Schluss zittern musste – zur 67. Spielminute führte das motivierte Heimteam Dinamo nämlich noch mit 3:0. Mit dem Treffer von Jan Luca Brülhart eröffnete der FCB dann die Aufholjagd und darf zum Schluss sogar mit einem Sieg in die zweite Liga aufsteigen. Für den FC Diessenhofen 1 endet die Zeit in der zweiten Liga mit einer 1:5-Niederlage in Volketswil. Der FC Schaffhausen 2 sichert sich hinter Rüti den zweiten Tabellenrang. 

Weiter darf der FC Ramsen jubeln und mit dem Meistertitel in der vierten Liga die Rückkehr in die dritte Liga feiern. Der FC Ramsen feierte am Sonntag zuhause einen 3:1-Heimsieg gegen die SV Schaffhausen 2.

Lara Gansser, Schaffhausen24