Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Politik
22.06.2022
24.06.2022 08:29 Uhr

Gemeinderat neu konstituiert

Bild: Schaffhausen24, mt.
Durch den Zusammenschluss der politischen Gemeinde mit der Schulgemeinde zählt der Gemeinderat Eglisau per 1. Juli 2022 neu sieben statt fünf Sitze. Am Montag, 20. Juni, hat die Behörde die Ressorts für die kommende Legislatur unter sich verteilt.

Auf sieben Sitze kommt der Gemeinderat Eglisau darum, weil neu die Präsidentin der Schulpflege im Gemeinderat Einsitz nimmt. Gleichzeitig wurde entschieden, einen zusätzlichen Sitz im Gemeinderat zu schaffen. Dafür wurden die Aufgaben innerhalb der Gemeindeverwaltung umstrukturiert und ein neues Ressort «Gesellschaft» gebildet, schreibt die Gemeinde Eglisau in einer Mitteilung.

Neue Gemeinderäte in der Überzahl 

Da drei der fünf bisherigen Gemeinderäte nicht mehr zur Wahl angetreten sind, besteht der Gemeinderat für die kommende Legislatur aus zwei bestehenden und fünf neuen Mitgliedern. Von den bisherigen Mitgliedern sind Thomas Laufer und Nicolas Wälle wieder in den Gemeinderat gewählt worden. Neu hinzugekommen sind Roland Ruckstuhl, Felix Baader, Sandrine Haas, Nando Oberli und Regula Peter. 

Nur beim Ressort Soziales bleibt alles beim Alten 

Fest standen bereits die Besetzung des Präsidiums durch Roland Ruckstuhl und des Ressorts Bildung durch die Präsidentin der Schulpflege, Sandrine Haas. Beide wurden vom Eglisauer Stimmvolk in ihr Amt als Präsident respektive Präsidentin gewählt. Im Rahmen der Konstituierungssitzung wurden die weiteren Ressorts wie folgt verteilt: Das Ressort Bau und Planung geht an Nicolas Wälle, die Technischen Betriebe an Felix Baader, die Bevölkerungsdienste + Sicherheit an Nando Oberli und das neu geschaffene Ressort Gesellschaft an Regula Peter. Das Ressort Soziales bleibt bei Thomas Laufer. 

Fünf neue Mitglieder bringen ihr Know-how ein 

Die fünf Neuen im Gemeinderat mit ganz unterschiedlichem Hintergrund freuen sich allesamt auf ihre neue Herausforderung, heisst es weiter im Gemeindeschreiben. Filmemacher Roland Ruckstuhl, FDP, der das Ressort Finanzen, Steuern und Betreibungsamt, sowie das Präsidium des Gemeinderats übernimmt erklärt: «Eglisau ist im Wandel. Und für mich ist es Aufgabe und Freude zugleich, zusammen mit der Bevölkerung und natürlich meinen Amtskolleginnen und -kollegen, Eglisau in eine erfolgreiche Zukunft zu führen.» 

Die PR-Beraterin, Sandrine Haas, FDP, ist bereits seit 2014 in der Schulpflege und war dort in der Vergangenheit in verschiedenen Ressorts tätig. Zu ihrer neuen Aufgabe als Schulpräsidentin und Gemeinderätin sagt sie: «Ich freue mich, als Schulpräsidentin und in dieser Funktion Vorsteherin des Ressorts Bildung, die Themen, Fragen und Herausforderungen des Bildungswesens für unsere Schule Eglisau zukünftig anzupacken und weiterzuentwickeln.» 

Der parteilose Felix Baader, Dr. Ing. ETH, der das Ressort Technische Betriebe von Werner Graf übernimmt, hat insbesondere zwei Projekte im Fokus: «Im Ressort Technische Betriebe stehen mit der Erweiterung der Kläranlage und der Zusammenlegung der sieben umliegenden Forstreviere spannende, herausfordernde Projekte an, worauf ich mich sehr freue.» 

Nando Oberli, Winzer, parteilos, übernimmt mit dem Ressort Bevölkerungsdienste und Sicherheit ein Ressort mit einer grossen Themenvielfalt: «Ich freue mich auf eine grosse Themenvielfalt. Mein Ressort reicht von A wie Abfallwesen bis Z wie Zivilschutz. Auch die Bestattungen sind neu in diesem Ressort angesiedelt.» 

Die Innendekorateurin Regula Peter, SVP, übernimmt das neue Ressort Gesellschaft: «Mit dem Ressort Gesellschaft darf ich einen Bereich übernehmen, der sehr menschlich geprägt ist und den ich in Eglisau sehr schätze. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den vielen engagierten Einwohnerinnen und Einwohnern, damit wir auch in Zukunft mit wertvollen Angeboten eine hohe Lebensqualität erhalten können.» 

Nicolas Wälle wechselt zum Bau

Nicolas Wälle, parteilos, Projektleiter Hochbau, stand seit 2018 dem Ressort Finanzen und Steuern, Liegenschaften, Umwelt vor. Er hat sich entschieden, das Ressort per 1. Juli zu wechseln und wird neu als Vorstand Bau und Planung amtieren. Zu seinem neuen Ressort sagt er: «Als Projektleiter im Hochbau freue ich mich auf das Resort Bau und Planung, um so auch die Sicht der Verwaltung vertiefter kennen zu lernen, sowie mein Wissen aus der Privatwirtschaft in die verschiedenen Planungs- und Bauprojekte einzubringen.» 

Thomas Laufer, Leiter Infrastruktur, parteilos, ist bereits seit 2006 im Gemeinderat. In diesen Jahren stand er stets dem Ressort Soziales/Jugend vor. Während 8 Jahren war er ausserdem Vorstand des Ressorts Sicherheit. Über die nächste Legislatur sagt er: «Ich freue mich sehr auf herausfordernde vier Jahre das Ressort Soziales, welches für die Betreuung und Unterstützung von Menschen in schwierigen Lebenslagen sind, zu führen.» 

Schaffhausen24, Originalmeldung Gemeinderat Eglisau