Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Fussball
04.07.2022

Bernt Haas verlässt den FC Schaffhausen

Bernt Haas (rechts), hier noch zu seiner Zeit als Sportchef beim FC Vaduz
Bernt Haas (rechts), hier noch zu seiner Zeit als Sportchef beim FC Vaduz Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
Der frühere Schweizer Internationale Bernt Haas wird Nachfolger des kürzlich entlassenen Seyi Olofinjana als Sportchef der Grasshoppers.

Für den 44-Jährigen ist es eine Rückkehr, begann doch der frühere Verteidiger seine Profikarriere beim Rekordmeister, für den er bis 2001 spielte.

GC ist für Haas die dritte Station als Sportchef. Dieses Amt übte er von Oktober 2015 bis Dezember 2018 bei Vaduz sowie die vergangenen zwei Saisons bei Schaffhausen aus. Bei Vaduz arbeitete er mit dem aktuellen GC-Trainer Giorgio Contini zusammen. Die beiden kennen sich also bestens.

Haas steht einige Arbeit bevor. Bislang verpflichteten die Zürcher mit Tsiy Ndenge (Luzern) und Ersatz-Goalie Justin Hammel (Lausanne-Ouchy) erst zwei neue Spieler. Demgegenüber stehen elf Abgänge. GC startet am 24. Juli gegen Lugano in die Meisterschaft.

Keystone-SDA