Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Schaffhausen
03.08.2022

Weiterer Leitender Arzt für Angiologie gewählt

Der Spitalrat hat Robert Josef Kreuzpointner zum Leitenden Arzt für Angiologie gewählt.
Der Spitalrat hat Robert Josef Kreuzpointner zum Leitenden Arzt für Angiologie gewählt. Bild: zVg.
Der Schaffhauser Spitalrat hat Robert Josef Kreuzpointner zum Leitenden Arzt für Angiologie gewählt.

Die Wahl von Robert Josef Kreuzpointner, als weiteren Kaderarzt der Angiologie am Kantonsspital, ist ein wichtiger Schritt zur Verstärkung der ambulanten und stationären Versorgung der Region Schaffhausen in diesem Bereich, heisst es in einer Medienmitteilung der Spitäler Schaffhausen. Er hat seine Stelle am 1. August angetreten.

Robert Josef Kreuzpointner studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München Humanmedizin und schloss 2003 ab, wie die Spitäler Schaffhausen weiter schreiben. Ab 2004 arbeitete er als Assistenzarzt im Universitätsklinikum in Heidelberg sowie im Universitätsklinikum in Erlangen. Danach folgten Tätigkeiten als Fach- und Oberarzt in München und Tutzing am Starnberger See. Dabei erlangte er 2011 den Facharzttitel Innere Medizin sowie 2014 diejenigen für Kardiologie und Angiologie. Seit 2019 ist Dr. med. Robert Josef Kreuzpointner als Oberarzt am Universitätsspital Zürich in der Klinik für Angiologie tätig, wo er im November 2021 den Facharzttitel für Angiologie auch in der Schweiz erlangte. 

Schaffhausen24, Originalmeldung Spitäler Schaffhausen