Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Klettgau
05.08.2022

Energieverbrauch der Migros Neunkirch deutlich reduziert

Die Kältetechnik der Migros Neunkirch wurde in den Sommerferien komplett erneuert. (Archivbild)
Die Kältetechnik der Migros Neunkirch wurde in den Sommerferien komplett erneuert. (Archivbild) Bild: zVg.
Die Kältetechnik der Migros Neunkirch wurde in den Sommerferien komplett erneuert. Ab dem 11. August ist der Supermarkt wieder geöffnet. Der Abschluss der Arbeiten wird vom 11. bis 13. August gefeiert.

Durch den Austausch der Kälteanlage des Supermarkts sowie sämtlicher Kühlmöbel wird die Migros Neunkirch für die Kühlung künftig rund 30 Prozent weniger Energie benötigen. Dies teilt die Genossenschaft Migros Ostschweiz in einer aktuellen Medienmitteilung mit. 

Beim Umbau wurde auch der Warenlift saniert und sicherheitstechnisch auf den neuesten Stand gebracht, zudem wurden sämtliche Leuchtmittel ausgetauscht. Letzteres führt zur Halbierung des Verbrauchs an elektrischer Energie für die Beleuchtung. Der Supermarkt kann daher ab sofort deutlich ressourcenschonender betrieben werden. Neu gestaltet wurde auch der Einkaufswagenunterstand, heisst es weiter in der Mitteilung. Dessen Bodenfläche ist nun eben. Dies ermögliche in Kombination mit Einkaufswagen der neuesten Generation ein leichteres Manövrieren derselben. 

Angebote zum Umbauabschluss 

Von 11. bis 13. August profitieren die Kundinnen und Kunden im Migros-Supermarkt von fünffachen Cumulus-Punkten auf ihren Einkauf. Ab 10.30 Uhr gibt es eine Bratwurst vom Grill mit Bürli, dazu kostenlos ein Aproz-Mineralwasser. Filialleiterin Tamara Zimmermann freut sich darauf, die Kundinnen und Kunden gemeinsam mit ihrem neunköpfigen Team wieder in der Migros Neunkirch begrüssen zu können. 

Schaffhausen24, Originalmeldung Genossenschaft Migros Ostschweiz