Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Neuhausen
05.08.2022
05.08.2022 11:17 Uhr

Brand auf Zirkusgelände

Der Brand in Neuhausen war weit herum zu sehen.
Der Brand in Neuhausen war weit herum zu sehen. Bild: zVg.
Am Donnerstagabend, 4. August, kam es auf einem Zirkusgelände im Langriet-Quartier in Neuhausen am Rheinfall zu einem Brand. Ein Feuerwehrmann wurde beim Löscheinsatz leicht verletzt. Das Feuer brach im Wohnwagenpark aus und griff auf mehrere Wohnwagen sowie das Zirkuszelt, die Fassade des angrenzenden Fussballclubhauses und angrenzende Grünflächen über. Durch die sofort ausgerückte Feuerwehr konnte ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindert werden.

Kurz vor 20 Uhr am Donnerstagabend, 4. August, ging bei der Schaffhauser Polizei die Meldung ein, dass auf einem Zirkusgelände im Langriet-Quartier in Neuhausen am Rheinfall ein Wohnwagen in Brand geraten sei. Das Feuer griff rasch auf weitere Wohnwagen, das Zirkuszelt, die Fassade des Clubhauses des örtlichen Fussballclubs und anliegende Grünflächen über, konnte von den sofort ausgerückten Einsatzkräften der Feuerwehr aber rasch gelöscht werden. Zum Zeitpunkt des Feuers fand keine Vorführung statt. Das Zirkuszelt sowie mehrere Wohnwagen wurden bei diesem Brand vollständig zerstört. Ein Angehöriger der Feuerwehr wurde während der Löscharbeiten leicht verletzt und wurde zum Kontrolluntersuch in Spitalpflege verbracht. Die Brandursache wird durch Spezialisten der Kriminaltechnik der Schaffhauser Polizei sowie dem Forensischen Institut Zürich abgeklärt. Nebst der Schaffhauser Polizei und dem Forensischen Institut Zürich standen der Wehrverband Oberklettgau, die Feuerwehr Neuhausen, die Feuerwehr Jestetten, die Betriebsfeuerwehr des Rheinfalls, die Rettungsdienste der Spitäler Schaffhausen, das Interkantonale Labor sowie das EKS im Einsatz.

Schaffhausen24, Originalmeldung SHPol