Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Reiat
12.09.2022

Velofahrer nach Frontalkollision mit Auto in Thayngen verletzt

Die Unfallstelle in Thayngen: Der Velofahrer musste mit einem Helikopter ins Spital geflogen werden.
Die Unfallstelle in Thayngen: Der Velofahrer musste mit einem Helikopter ins Spital geflogen werden. Bild: Schaffhauser Polizei
Ein Velofahrer hat sich am frühen Sonntagabend bei einem Unfall in Thayngen verletzt. Der 58-Jährige musste mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen werden.

Der Mann war um 17.30 Uhr von Schlatt am Randen (D) in Richtung Thayngen unterwegs, wie die Schaffhauser Polizei am Montag mitteilte. Beim Ortseingang kollidierte er mit seinem Velo frontal gegen ein abbiegendes Auto. Der 58-Jährige wurde aus dem Sattel geschleudert, prallte an die Windschutzscheibe des Autos und stürzte anschliessend zu Boden.

Keystone-SDA