Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Sport
28.09.2022

Markus Abderhalden neuer Zentralpräsident

Markus Abderhalden, Jahrgang 1953, lebt seit 34 Jahren in Thayngen.
Markus Abderhalden, Jahrgang 1953, lebt seit 34 Jahren in Thayngen. Bild: zVg.
Der Schweizerische Eisstockverband (SESV) hat einen neuen Zentralpräsidenten. Nachdem das Präsidium über ein Jahr lang vakant war, haben die Eisstockvereine in der Schweiz einstimmig Markus Abderhalden (ESC Frauenfeld) zum neuen Verbandspräsidenten gewählt.

Nachdem der bisherige Verbandspräsident aus persönlichen Gründen während der Covid-Pandemie anfangs 2021 von seinem Amt zurückgetreten war, konnte das Verbandspräsidium nicht direkt besetzt werden. Der Zentralvorstand arbeitete weiter und reorganisierte die Verbandsstrukturen. Anfangs Mai 2022 konnte mit Daniel Baur der erste Geschäftsführer des Verbandes angestellt werden. Dieser soll den Eisstocksport in der Schweiz auf den ersten olympischen Einsatz vorbereiten. Das Executive Board des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) hat nämlich den Eisstocksport als olympische Sportart aufgenommen und der International Federation Icestocksport (IFI) eine vorläufige Anerkennung erteilt.

Als Mitglied des Zentralvorstandes und Präsident der Region Ost, war Markus Abderhalden (ESC Frauenfeld), massgeblich an der Vorbereitung und dem Anstellungsverfahren des Geschäftsführers beteiligt und er hat die Reorganisation der Verbandsstrukturen vorangetrieben. Er hat sich in diesem Sommer auch bereit erklärt, das Verbandspräsidium zu übernehmen. Die Eisstockvereine in allen vier Sprachregionen der Schweiz haben in einer schriftlichen Abstimmung Markus Abderhalden einstimmig zum neuen Zentralpräsidenten gewählt.

Markus Abderhalden, Jahrgang 1953, lebt seit 34 Jahren in Thayngen. Er ist verheiratet und bald sechsfacher Grossvater. Dem Eisstocksport ist er seit 1975 verbunden; war er doch Gründungsmitglied des Eisstockclub (ESC) Frauenfeld. Seine langjährige Führungserfahrung durch die berufliche Tätigkeit bei einer grossen Krankenversicherung kommt ihm auch in der jetzigen Funktion zu Gute.

Markus Abderhalden freut sich natürlich über das überzeugende Resultat und nimmt die Verantwortung mit Stolz und grosser Motivation an. Denn die Herausforderungen sind gross und die Aufgabenliste ist lang. Nachdem das Präsidium nun besetzt ist, kann die Geschäftsleitung und der Zentralvorstand nun mit voller Kraft für die Weiterentwicklung des Eisstocksports weiterarbeiten.

Weitere Informationen zum Eisstocksport und zum Schweizerischen Eisstockverband gibt es auf www.eisstocksport.ch.

Schaffhausen24, Schweizerischer Eisstockverband