Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Region
24.11.2022

Polizei sucht Zeugen von Verkehrsunfall

Die Bevölkerung wird von der Schaffhauser Polizei bezüglich eines Autounfalles um sachdienliche Hinweise gebeten.
Die Bevölkerung wird von der Schaffhauser Polizei bezüglich eines Autounfalles um sachdienliche Hinweise gebeten. Bild: Marcel Tresch, Schaffhausen24
Am späteren Montagnachmittag, 21. November, hat sich in der Stadt Schaffhausen eine Kollision zwischen zwei Autos ereignet. Die Schaffhauser Polizei sucht die unfallverursachende Person, die sich pflichtwidrig von der Unfallstelle entfernt hat. Hierfür bittet sie die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang.

Um 17.45 Uhr am späteren Montagnachmittag, 21.November, fuhr eine unbekannte Person mit einem schwarzen Auto in der Stadt Schaffhausen auf der Mühlenstrasse in Richtung Stadtzentrum. Auf Höhe des Rheinkraftwerkes überfuhr die unbekannte Person mit ihrem Auto die dortige Mittellinie und kollidierte mit einem korrekt entgegenfahrenden Auto, das von einem 28-jährigen Schweizer gelenkt wurde. In der Folge setzte die unbekannte Person ihre Fahrt fort, teilt die Schaffhauser Polizei mit. 

Der 28-jährige Autofahrer blieb bei diesem Verkehrsunfall unverletzt. An seinem Unfallauto entstand jedoch Sachschaden.

Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Verkehrsunfall machen können, sich bei ihrer Einsatz- und Verkehrsleitzentrale (Telefonnummer +41 52 624 24 24) zu melden.

Schaffhausen24, Originalmeldung Schaffhauser Polizei