Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Promo
Publireportagen
20.04.2021

Den Frühling in das eigene Zuhause holen

Joel Blatter schaut, dass es den Pflanzen gut geht und sie bestens gedeihen.
Joel Blatter schaut, dass es den Pflanzen gut geht und sie bestens gedeihen. Bild: Marcel Tresch, Schaffhausen24
Marlies May und Joel Blatter arbeiten schon seit Jahren in der Gärtnerei Neubrunn der altra schaffhausen auf der Breite. Sie freuen sich, dass sie ihre Kundinnen und Kunden während des Frühlings- und Sonntagsverkaufs am Muttertag begrüssen und ihre Produkte anpreisen dürfen.

Joel Blatter wohnt nur wenige Minuten von seinem Arbeitsort, der Gärtnerei Neubrunn auf der Schaffhauser Breite, entfernt. «Ich schaue, dass es den Pflanzen gut geht und dass sie bestens gedeihen», sagt der 32-Jährige, der seinen Beruf unter anderem deshalb liebt, weil er sich täglich in der Natur aufhalten kann. Besonders freut er sich über den Erfolg seiner Tätigkeit, weil dieser mit den Produkten entweder im wahrsten Sinn des Wortes sichtbar wird oder geerntet werden kann. Joel Blatter bedauert, dass das beliebte sowie traditionelle Knospenfest aus aktuellen Gründen nicht durchgeführt wird. Dem Allrounder in der Gärtnerei gefällt nämlich der Kundenkontakt sowie die Wertschätzung, die ihm und seinen Mitarbeitenden, sowohl im Neubrunn als auch am Schaffhauser Wochenmarkt in der Vordergasse, entgegengebracht wird. Joel Blatter, der bereits seit mehr als zwölf Jahren im Betrieb auf der Schaffhauser Breite tätig ist und auch daheim im eigenen Garten naturgestalterisch arbeitet, geniesst es, bei der Aufzucht in den Gemüse-, Kräuter- und Blumenbeeten tätig zu sein. Eine besondere Freude bereitet ihm zudem die Herstellung der hauseigenen Erde.

Marlies May wohnt ebenfalls in der Munotstadt und arbeitet seit drei Jahren in der altra neubrunn. Ihre Liebe gilt dem Grün und den Pflanzen sowie der täglichen Bewegung an der frischen Luft. Das Pikieren, Jäten und Umtopfen sowie die Tätigkeit auf dem Freiland und der gelegentliche Verkauf der eigenen Produkte sind lauter Tätigkeiten, die sie nicht mehr missen möchte. Ihr gefällt das erfüllende, abwechslungsreiche, vielseitige und gesunde Wirken in und mit der Natur, das dazu führt, dass sie äusserst selten erkältet oder krank ist. Die altra neubrunn bezeichnet die 63-Jährige gerne als eine grosse Familie, die miteinander Hand in Hand arbeitet, die gleichen Ziele vor Augen hat und dieselbe Begeisterung teilt. Allen gemeinsam ist die Ideologie und das Bewusstsein zur naturnahen Produktion, die sich schliesslich in Qualitätserzeugnissen widerspiegeln.

Auch wenn sie die erneute Absage des traditionellen Knospenfestes bedauern, so freuen sich die Neubrunn-Mitarbeitenden auf ein Wiedersehen mit den Kundinnen und Kunden am Frühlingsverkauf im Naturgarten und Verkaufsladen zu den normalen Ladenöffnungszeiten sowie am zusätzlichen Sonntagsverkauf am 9. Mai 2021 (Muttertag). Verkauft werden im Neubrunn Beet- und Balkonpflanzen, Duft- und Heilkräuter, Gemüsesetzlinge, Obst- und Beerenpflanzen, Stauden, Floristik und Raritäten (https://www.altra-sh.ch/gruenbereich/floristik-garten-geschenke-neubrunn).

  • Marlies May: «Meine Arbeit ist gesund, erfüllend und sehr abwechslungsreich.» Bild: Marcel Tresch, Schaffhausen24
    1 / 2
  • Die Gärtnerei Neubrunn lädt zum Frühlingsverkauf zu den normalen Öffnungszeiten und zum Sonntagsverkauf am 9. Mai 2021 ein. Bild: Marcel Tresch, Schaffhausen24
    2 / 2
Marcel Tresch, Schaffhausen24