Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Sport
13.08.2021
13.08.2021 11:49 Uhr

Das 37. Motocross in Beggingen wird abgesagt

Das 37. Motocross in Beggingen wird abgesagt. (Archivbild)
Das 37. Motocross in Beggingen wird abgesagt. (Archivbild) Bild: Marcel Tresch, Schaffhausen24
Wie das OK des Motocross Beggingen in einer Mitteilung schreibt, kann das 37. Motorcross nicht ausgeführt werden.

Das 37. Motocross in Beggingen kann dieses Jahr nicht ausgetragen werden kann. Grund dafür sind die heftigen Niederschläge und die Überschwemmungen, die nicht nur Keller, Gärten, Garagen, Wege, Strassen und so weiter zerstört haben, sondern auch den Landwirten die Arbeit massiv erschweren. Auf vielen Äckern konnte die Frucht noch nicht geerntet und es muss teils auch mit Ertragsausfällen gerechnet werden, teilt das OK mit.

Die aussergewöhnliche, wiederkehrende Menge an Niederschlag (Juli 300ltr./m2) verzögere die Ernte auch in der letzten und dieser Woche, wodurch für den Bau der Motocrossstrecke die Zeit ausgehe. Des Weiteren mussten die Verantwortlichen feststellen, dass auch langanhaltend tief im Boden noch so viel Nässe sein wird, wodurch das Gelände mit Maschinen in den kommenden Tagen nicht befahren werden kann. Aus Bodenschutzgründen wäre es unverantwortlich, darauf in den nächsten Tagen eine Motocross Veranstaltung zu organisieren, heisst es weiter in der Mitteilung.

Das OK habe bis zuletzt versucht, ein Verschiebedatum zu finden, jedoch würde die Bewirtschaftung der Äcker nochmals verzögert werden. Aus den genannten Gründen sieht es das OK als sinnvoller, nichts zu erzwingen.

Schaffhausen24, Originalmeldung OK Motocross Beggingen