Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Kultur
06.09.2021
06.09.2021 13:44 Uhr

Schaffhausen wird zum Comedy-Zentrum

Chäller (Schaffhauser Comedian und Bauchredner), Rolf Bebi und Delia Heierli (Raiffeisenbank Schaffhausen) und Luciano Di Fabrizio (Gastrounternehmer) vor dem Flügelwest in Schaffhausen (v. l.).
Chäller (Schaffhauser Comedian und Bauchredner), Rolf Bebi und Delia Heierli (Raiffeisenbank Schaffhausen) und Luciano Di Fabrizio (Gastrounternehmer) vor dem Flügelwest in Schaffhausen (v. l.). Bild: zVg.
Ab September treten jeden ersten Dienstag im Monat im Flügelwest in Schaffhausen beim «Raiffeisen Comedy Zischtig» Comedians wie Stefan Büsser, Rob Spence, Michelle Kalt, Fabio Landert, Kiko oder Joël von Mutzenbecher auf. Gastgeber ist der Schaffhauser Comedian und Bauchredner Chäller.

Gahts im Städtli usnahmswiis fidel und luschtig zue, sinds bim nächer luege sicher – Comedians aus der ganzen Schweiz!» Dieter Wiesmanns «Bloss e chlini Stadt» darf ab diesem Spätsommer umgeschrieben werden. Ab dann finden jeden ersten Dienstag im Monat Comedians aus der ganzen Deutschschweiz und aus Deutschland den Weg in die Munotstadt, heisst es in einer Medienmitteilung von Comedy Zischtig. Unter anderem bereits für einen Auftritt zugesagt hat auch Fabio Landert. Er ist der Gewinner des Talentpreises an den Swiss Comedy Awards 2019. Kurz darauf gewann er als erster Schweizer beim grössten deutschen Comedy-Format «Nightwash» und wurde von einer der wichtigsten Comedyagenturen Deutschlands unter Vertrag genommen.

Bekannte Comedy-Stars und Nachwuchskünstler

Fabio Landert ist nicht der einzige preisgekrönte Comedian, der bald Schaffhausen mit seinem Auftritt beehrt. Mit dabei beim «Raiffeisen Comedy Zischtig» sind auch Grössen wie Stefan Büsser oder Rob Spence. Beide gehören zu den aktuell erfolgreichsten Schweizer Comedians und begeistern regelmässig mit ihrer Energie.

Weitere Comedy-Grössen, die im Flügelwest in Schaffhausen zu sehen sein werden, sind Joël von Mutzenbecher, Chrissi Sokoll, Frank Richter, Kiko, Kilian Ziegler oder Michelle Kalt. Letztere ist bekannt von ihren Auftritten als TV-Juristin in der Satiresendung «Deville» des Schweizer Fernsehens. Auch vielversprechende Newcomerinnen und Newcomer, die kurz vor dem Durchbruch stehen, bekommen beim

«Raiffeisen Comedy Zischtig» eine Chance, ihr Können auf die Bühne zu bringen. Die Chance ist gross, dass die Besucherinnen und Besucher hier einen Auftritt eines zukünftigen Comedystars sehen werden.

Auf Unterstützung angewiesen

Hinter dem Projekt des «Raiffeisen Comedy Zischtig» stehen der Schaffhauser Gastrounternehmer Luciano Di Fabrizio und der Comedian und Bauchredner Chäller. Beide waren der Meinung, dass das Angebot an Comedy in Schaffhausen zu klein ist, weshalb sie sich kurzerhand dazu entschlossen, die Mixed Shows ins Leben zu rufen. Luciano Di Fabrizio hat mit dem Flügelwest die perfekte Location für die Auftritte, Chäller kennt praktisch alle Comedians persönlich und so waren sie der Meinung, dass sie zusammen ein Projekt aufbauen könnten, das für Schaffhausen eine grosse Bereicherung wird. Dank ihrem Engagement konnten sie die Raiffeisenbank Schaffhausen davon überzeugen, als Partnerin und Namensgeberin einzusteigen. Rolf Bebi, Mitglied der Bankleitung der Raiffeisenbank Schaffhausen, sagt zur Zusammenarbeit: «Als ich von diesem Projekt hörte, wusste ich sofort, dass wir das unterstützen wollen. Der ‹Raiffeisen Comedy Zischtig› ist etwas Neues in Schaffhausen.» Dank dieser wichtigen Unterstützung und weiteren Sponsoren, steht dem Start am 7. September 2021 nichts mehr im Weg.

Um ein halbes Jahr verschoben

Eigentlich wäre der Start bereits auf den Frühling geplant gewesen, wegen Corona war dies aber nicht möglich. «Das war schon ärgerlich, wir hatten bereits für alle Daten verschiedene Comedians. Zum Glück sagten uns die allermeisten nun auch für den Herbst zu», sagt Chäller. Luciano Di Fabrizio ist zuversichtlich, dass es bei den Comedy-Abenden im Flügelwest eine grossartige Stimmung geben wird: «Dank dem speziellen Raumsystem im Flügelwest können wir die Grösse perfekt auf die Anzahl Besucherinnen und Besucher anpassen. So können wir auch alle nötigen Sicherheitsvorkehrungen treffen, damit es für alle ein entspannter Abend wird.» Damit der Abend noch entspannter wird, gibt es bei den Shows von September bis November die Möglichkeit, vor Beginn der Show im Flügelwest ein Dreigangmenü zu geniessen. Die Events werden für Schaffhausen eine Bereicherung, ist Chäller überzeugt und ergänzt: «Ich gehe davon aus, dass viele humorfreudige Schaffhauserinnen und Schaffhauser unsere Shows besuchen werden. Mit dem ‹Raiffeisen Comedy Zischtig› schaffen wir es, dass namhafte Künstlerinnen und Künstler mit viel Freude in den nördlichsten Kanton kommen. Sie brennen richtig darauf, endlich wieder auf die Bühne zu können!»

Weitere Infos sind unter www.comedy-zischtig.ch zu finden.

Schaffhausen24, Originalmeldung Comedy Zischtig