Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Gesellschaft
13.09.2021

Endlich wird wieder gelacht

Mit den einfallsreichsten und kreativsten Geschichten brachten die Künstlerinnen und Künstler das Schaffhauser Publikum zum Lachen.
Mit den einfallsreichsten und kreativsten Geschichten brachten die Künstlerinnen und Künstler das Schaffhauser Publikum zum Lachen. Bild: Salome Zulauf, Schaffhausen24
Am vergangenen Dienstag eröffnete der Comedian Yves Keller alias «Chäller» mit seinen Kolleginnen und Kollegen den Comedy Zischtig im Flügelwest.

Egal ob mit einem Berner Dialekt, einer Erzählung aus dem Leben oder einer Panflöte. Die Comedians konnten die Zuschauerinnen und Zuschauer vergangenen Dienstag im Flügelwest in Schaffhausen zum Lachen bringen. Der Comedy Zischtig wird insgesamt fünfmal stattfinden. Jeweils einmal im Monat wird ein buntgemischtes Comedy Team aus der Schweiz zusammenkommen, um seine Geschichten vor Publikum zu präsentieren. «Unser Ziel ist es, die Besucherinnen und Besucher zum Lachen zu bringen», erklärte der Gastgeber Yves Keller «Nach dieser langen Zeit, in der solche Events nicht stattfinden konnten, ist es jetzt umso schöner, dem Publikum ein herzliches Lachen ins Gesicht zu zaubern.»

Comedy miterleben

Die Zuschauerinnen und Zuschauer erwartet jeden ersten Dienstag im Monat ein abwechslungsreiches Programm, mit den unterschiedlichsten Persönlichkeiten der Schweizer Comedy Szene. Einen guten Start machten Joël von Mutzenbecher, Michelle Kalt, Frank Richter, Philip Wiederkehr, sowie Yves Keller als Moderator des Abends. Mit rund 80 Besucherinnen und Besuchern war der Raum gut gefüllt, es herrschte eine angenehme Feierabendstimmung. An der Bar konnten sich die Gäste mit den verschiedensten Getränken versorgen, um sich anschliessend auf die Aufführung zu freuen. Egal ob jung oder alt, kommen können alle, die gerne lachen. Das Publikum kann sich auf viele lustige und unterhaltsame Geschichten freuen und darauf, einen unvergesslichen Abend im Flügelwest bei guter Gesellschaft und einer gemütlichen Atmosphäre zu geniessen.

Allgemeine Situation

Aufgrund der aktuellen Situation war es für die Komikerinnen und Komiker nicht einfach, ihre Auftritte vor Publikum zu präsentieren, daher freuen sich die Comedians, in Zusammenarbeit mit der Raiffeisenbank, endlich wieder auf der Bühne aufzutreten. «Ein Teil der Bevölkerung hat noch Respekt, ins Theater oder an Ausstellungen zu gehen. Es besteht noch eine gewisse Unsicherheit», erklärte Yves Keller. «Umso mehr freut es mich, die Schaffhauserinnen und Schaffhauser im Flügelwest zu begrüssen und sie für kurze Zeit alles andere vergessen zu lassen», so «Chäller».

Der nächste Auftritt wird am 5. Oktober stattfinden. Weitere Infos unter comedy-zischtig.ch.

Salome Zulauf, Schaffhausen24