Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Gesundheit
23.11.2021

VPOD fordert Boosterimpfung für Gesundheitspersonal

Forderung nach einer Boosterimpfung für das gesamte Gesundheitspersonal. (Symbolbild)
Forderung nach einer Boosterimpfung für das gesamte Gesundheitspersonal. (Symbolbild) Bild: Nathalie Homberger, Schaffhausen24
Der VPOD Schaffhausen (Schaffhauser Verband des Personals öffentlicher Dienste) fordert für das gesamte Gesundheitspersonal jeglichen Alters die Möglichkeit sich mit der Boosterimpfung impfen zu lassen. Wie aus einer Mitteilung hervorgeht wünscht sich der Verband vom Regierungsrat ein rasches Handeln, um Personalausfälle zu verhindern und minimieren.

Laut dem VPOD Schaffhausen sollen damit vulnerable Bewohnerinnen und Bewohner respektive Patientinnen und Patienten in Pflegeinstitutionen und Spitäler besser geschützt werden. Des Weiteren fordert der Verband seitens Kanton eine Informationsoffensive und -kampagne zuhanden des Gesundheitspersonal mit der zugehörigen Begründung, weshalb eine Auffrischungsimpfung sinnvoll wäre. «Diverse Nachbarkantone machen Nägel mit Köpfen, dies wünschen wir uns auch vom Kanton Schaffhausen! Wir dürfen nicht ins Hintertreffen geraten», heisst es weiter in der Mitteilung.

Schaffhausen24, Originalmeldung VPOD Schaffhausen