Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Promo
Neuhausen
30.03.2022
30.03.2022 13:29 Uhr

Saisonstart am Rheinfall

Am Rheinfall startet die Saison am kommenden Wochenende.
Am Rheinfall startet die Saison am kommenden Wochenende. Bild: Nathalie Homberger, Schaffhausen24
Nachdem in den vergangenen zwei Jahren die Saisoneröffnung am Rheinfall stark von der Corona-Pandemie beeinflusst wurde, startet der Rheinfall in Neuhausen nun wieder zusammen mit dem Frühlingserwachen in die diesjährige Saison. Ab dem ersten April-Wochenende werden sämtliche bestehende wie auch neue Angebote rund um den Rheinfall ihren Betrieb aufnehmen, teilt das Schaffhauser Baudepartement mit.

Die Leistungsträger rund um den Rheinfall freuen sich voller Zuversicht auf eine hoffentlich entspannte neue Saison, welche am kommenden ersten April-Wochenende offiziell startet und wenn möglich losgelöst von jeglichen Pandemie-Einschränkungen sein wird. Ein Besuch des Rheinfalls soll für alle Gäste zu einem einzigartigen und unvergesslichen Erlebnis werden. Dies ist der Anspruch aller Mitwirkenden, welche entsprechend laufend neue Angebote kreieren sowie diverse Anpassungen und Neuerungen in den vergangenen Monaten auf dem Rheinfall-Areal vorgenommen haben.

Bild: zVg.

Neuheiten und Angebotsanpassungen am nördlichen Ufer

Der Adventure Park Rheinfall startet am Samstag, 2. April in die Saison. Alle Parcours sind bereit für den vielseitigen Kletterspass in den Bäumen. Im 2021 haben Tim Obrist, Ueli Vetsch und Judith Wälti die operative Leitung des Seilparks am Rheinfall übernommen. Ganz im Sinne der Seilparkgründer Dieter und Gaby Obrist möchte auch das neue Geschäftsleitungsteam den Gästen ein tolles Erlebnis bieten. Action und Adrenalin zusammen mit dem umwerfenden Blick auf den Rheinfall ist garantiert.

Die Werner Mändli AG Rhyfall Mändli startete dank dem frühlingshaften Wetter bereits am letzten Samstag, 26. März wie gewohnt mit 13 Schiffen in die neue Saison.

Die Ernst Mändli AG Schiffmändli hat ihren Saisonstart ebenfalls mit dem Traumwetter von vergangener Woche auf den Samstag, 26. März vorgezogen. Während im April der «rheinische Amazonas» an den Sonn- und Feiertagen mit den Kursfahrten genossen werden kann, wird die «30 Minuten Rundfahrt bis zur Landesgrenze» ab Mai täglich verkehren und die «grosse Rundfahrt nach Rheinau» an den Wochenenden sowie Feiertagen ablegen (nur bei guter Witterung). Von Mai bis September findet das Rheinfall-Zmorgeschiff neu jeden Sonntag statt, während die abenteuerliche Schleusenfahrt weiterhin jeden zweiten Sonntag nach Eglisau verkehrt.

Der neu lancierte Wii-Express von Schaffhauserland Tourismus bietet Genuss, Landidylle und Oldtimer-Gefühl in einem. Mit dem typisch-gelben American Schoolbus führt die Wii-Express-Rundfahrt vom Rheinfall durch die Weinbauregion «Chläggi». Auf der Fahrt kommen die Gäste in den Genuss der besten Tropfen aus dem Schaffhauser Blauburgunderland und werden von den Winzern in die Geheimnisse des Weinmachens eingeführt.

Schaffhauserland Tourismus wird nun auch als physische Verkaufsstelle der Rheinfall Erlebniskarte Die Rheinfall Erlebniskarte ist neu im Info-Shop am Rheinfall, im Visitor Centre in Schaffhausen und im Tourist Office in Stein am Rhein erhältlich.

Im Kunstraum reinart findet vom 3. April bis am 1. Mai die Ausstellung von Albert Merz, Rochus Lussi und Irene Naef statt. Mit dieser Ausstellung wird Malerei, Skulptur und Fotografie unter einem Dach vereint.

Bild: zVg.

Gastronomische Erweiterungen und interessante Veranstaltungen

Am 2. und 23. April bieten die beiden Schlösser «Schloss Laufen am Rheinfall» und das «Schlössli Wörth» mit dem Schlösser Dinner ein köstliches und zauberhaftes Abendspektakel inklusive Schifffahrt an.

Mit dem neuen Angebot Dinner im Rheinfall-Türmli kann bei atemberaubendem Ausblick auf den Rheinfall ein privates Dinner genossen werden. Einzigartige Momente und kulinarischer Genuss sind garantiert. Weitere schmackhafte Angebote vom Schloss Laufen wie das Schloss Degustationsmenu mit Meet & Greet mit dem Winzer der Weinbegleitung können der Webseite vom Schloss Laufen entnommen werden.

Das Mühleradhaus der Rheinfall Gastronomie AG erhält einen neuen Charakter und wird anfangs April neueröffnet. In den historischen Gemäuern vom Mühlerad Bistro werden als erstes Schaffhauser Lokal leckere und gesunde Bowls mit einem hawaiianisch-japanischen Touch angeboten. Frisches Gebäck, leckerer Kaffee und Eis runden das Angebot ab. Alle Köstlichkeiten werden «to go» oder «to stay» in umweltfreundlicher Verpackung angeboten.

Am Samstag, 25. Juni findet ab 14 Uhr die Veranstaltung «Rave me a River» im Restaurant Park und entlang dem Rheinfallbecken mit elektronischer Live-Musik statt.

Am Sonntag, 31. Juli wird wiederum das grosse Feuerwerk am Rheinfall «Fire on the Rocks» zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland verzaubern.

Neuerungen beim Schloss Laufen auf der Zürcher Seite

Auf der Zürcher Seite wird die Lauferstrasse zwischen Dachsen und Uhwiesen für Fussgänger und Velofahrende sicherer gemacht. Das erste Teilstück zwischen Schloss Laufen und dem Autobahnanschluss Uhwiesen konnte bereits im April 2021 in Betrieb genommen werden, das zweite Teilstück zwischen Schloss Laufen und der Gemeindegrenze Dachsen kann Ende Mai 2022 dem Verkehr übergeben werden. Die Bauarbeiten vom letzten Teilstück zwischen dem Autobahnanschluss und dem Kreisel Eichhof in Uhwiesen werden vom Sommer 2022 bis in den Sommer 2023 dauern.

Seit letzten Sommer ist Daniel Denner neuer Geschäftsführer vom Schloss Laufen. Er ist bereits seit zwölf Jahren auf dem Schloss tätig, zuletzt als stellvertretender Geschäftsführer. Auch im Restaurant gibt es eine personelle Veränderung: Neuer Restaurantleiter ist der aus der Region stammende Roman Ganz.

Besuchen Sie den Rheinfall – es lohnt sich!

Die Kantone Schaffhausen und Zürich sowie alle Leistungsträger freuen sich, in den kommen-den Monaten wieder viele Gäste an diesem einzigartigen Naturschauspiel begrüssen zu dürfen.

Bild: zVg.
Schaffhausen24, Originalmeldung Baudepartement Kanton Schaffhausen